Sexy Geschenkschleifentips von Jenna & Luisa

Als wir zum ersten Mal die Geschenkschleife im Büro ausgepackt haben mussten wir etwas schmunzeln. Nicht sofort war klar, was wir damit anstellen können um unseren Männern damit den Kopf zu verdrehen. Also beschlossen wir, jeder macht wie er meint und die zwei besten Versuche schaffen es als Tip von uns an euch.

Tip 1:

Besorgt euch einen Trenchcoat-Mantel. Ich zum Beispiel habe mir den von meinem Freund gemopst. Ich weiß, dass er mittwochs immer früher heimkommt und wir meistens an diesem Tag romantisch mit Happy End auf der Couch liegen. Es ist schon wichtig sich einen Tag raus zu suchen, an dem er sich ohnehin auf Sex freut. Die Gefahr ist also niedrig sich eine Abfuhr einzuholen. Tagsüber habe ich den Mantel und die Schleife in unser Kellerabteil verstaut. Und ja, auch unseres ist bis unter die Decke vollgestopft. Vorher habe ich getestet wie, ich in die Schleife schlüpfen muss um nachher nicht ne halbe Stunde nackt im Keller zu verbringen. 

Ich trage also nur die Schleife, High Heels und seinen Trenchcoat-Mantel. Schnell noch in die Haare gegriffen und dann ab an die Wohnungstüre. Position eingenommen und geklingelt. Als er mich durch den Türspion erkennt, die Türe öffnete riss ich den Mantel auf und sagte:" Überraschung mein Schatz", wir beide mussten lachen und er zog mich sofort in die Wohnung. Striff mir den Mantel ab und begutachtete mich von oben bis unten. Liebte es besonders, dass die kostbarsten Stellen nur durch eine Schleife bedeckt sind. Den Rest des Abends spare ich mir aufzuschreiben. Ihr könnt es euch bestimmt denken. Er hat mich nicht mal ganz ausgepackt. Auch mit der Schleife ist es wunderbar;)

Tip 2:

Ich rief eine Freundin an und machte heimlich ein paar ziemlich heiße Bilder mit der Schleife und mir. Ab und an, ließ ich meine Muschi leicht hervor blitzen aber gerade noch so dass man nicht wirklich etwas sehen konnte. Mit diesen Bildern quälte ich meinen Mann an einem Tag an dem wir meistens Sex haben. Und zwar genau die letzten 4 Stunden seines Arbeitstages. Jede Stunde schickte ich ein sexy Bild von mir in der Schleife und schrieb jeweils nur einen erotischen Satz dazu. Wie zum Beispiel:

  • Baby, ich will das du mich auspackst und schlimme Dinge mit mir anstellst
  • Schatz, Weihnachten wurde soeben vorverlegt! Gefällt dir dein Geschenk?
  • Ups, wo nur sind meine Finger hin verschwunden? (Dazu ein passendes Bild)
  • Wenn du nach Hause kommst erwartet dich ein kleines Geschenk von mir?
  • usw. 

Als er heim kam, lag ich auf der Couch wie hinbestellt. So sehr über den Anblick erfreut und so geladen durch die heißen Bilder die er die letzten Stunden von mir erhalten hat, kniete er sich sofort neben mich und begann an mir rumzuspielen. Er hat sich sogar mal wieder hinreißen lassen zu einem kleinen Vorspiel in dem er mich leckte. Das gabs schon länger nicht mehr. Sehr zu meiner Freude. Also die Schleife hats drauf.

Wir hoffen euch ein paar gute Inputs aus unserer Erfahrung gegeben zu haben und können nur empfehlen es einmal auszuprobieren.

Zurück zur Schleife

Herzallerliebst,

Jenna & Luisa

 

 

Kommentare

Schreibe ein Kommentar
Neuer Kommentar Alter Kommentar