Fleischeslust - Scheiß auf Dildos & Co - Turnt euch selbst an

 

Vor nicht allzu langer Zeit schrieb ich einen Artikel über fehlenden Männermut "Mut lohnt sich - Scheiß auf Tinder & Co - Sei wieder Mann". Heute schreibe ich über die zunehmende Verdummung unseres Sexlebens. Erstmal vorne weg: Nichts spricht gegen einen kleinen besten Freund mit Batterieantrieb. Sie verhelfen unseren Frauen zu einem schnellen und unkomplizierten Orgasmus. Schnörkellos, effizient und maschinell ausdauernd. Bei Single Frauen kann ich einen regen Einsatz nachvollziehen, doch bei Paaren erschließt sich mir der Kauf eines "Fun für beide", "Paarvibrator" oder sonstige leeren Versprechungen nicht. 

Nur wer testet kann mitreden

Freundliche Anbieter wollen uns unterbewusst mitteilen, dass mit sogenannten Paarvibratoren (was auch immer zum Teufel das sein soll) beide ihr Sexleben bereichern werden. Ok: Hab ich mir angesehen. Wir bestellten ein Vibrationsei mit dazugehöriger Fernbedienung und einen Paarvibrator der zusätzlich mit meinem "Gerät" in meine Freundin eingeführt werden soll. Ersteres war wirklich lahm. Nicht nur dass ich den Sinn dahinter kaum verstehe, den Raum zu verlassen oder am Esstisch zu sitzen während meine Freundin das "Ei" in sich trägt und an der Fernbedienung rumzusteuern, nein, es geht mir dabei auch keiner ab.

Und meiner Freundin ebenso wenig. Ergo Totalausfall". Das andere Teil muss bevor ich mein "Gerät" hineinschiebe vorsichtig eingeführt werden. Danach stelle ich noch schnell die Vibrationsstärke ein und los geht der Spaß! Denkst du. Niemand sagt dir, dass schnelle und intensive Stöße nicht so gern erwünscht sind, weil das dumme Teil sonst ständig rausfliegt. Richtig wäre, wenn man dazuschreiben würde sobald beide "Glieder" eingeführt sind, bitte kaum noch bewegen, damit Stimulation einsetzen kann. War leider nur für meine Freundin geil, ich lag auf ihr drauf und diente als keine Ahnung was. Sie sagte später, dass ich eigentlich hätte wegbleiben können. Wahnsinn, wie auch dieses Gerät unser Sexleben verändert hat. Und so gibt es noch so manches was mich auf die Palme bringt.

Sind uns unsere Frauen egal?

Was ist nur aus dem guten alten Vorspiel geworden? Können oder wollen wir es nicht mehr ausüben? Ich glaube die Problematik liegt woanders. Meine These ist: Wir nehmen uns einfach nicht mehr ausreichend Zeit für die schönste Nebensache der Welt! Wer hat heute noch richtige Sexdates mit seiner Freundin? Ich meine richtige Verabredungen im Kalender eingetragen, getarnt als Arztbesuch? Kaum jemand, warum auch? Wieso haben wir nicht mehr über mehrere Stunden Spaß im Bett oder anderswo?

Sind wir tatsächlich schon so Pornoverstumpft oder derart verdummt das wir nicht wissen wie? Reicht ja wenn das "Rein und Raus" Spiel in den deutschen Betten durchschnittlich zwischen 25 - 35 Minuten andauert. Leider vergessen wir häufig, dass eine Frau nicht einmal warm geworden ist nach so kurzer Zeit. Ihre innere Libido fängt nämlich erst nach 30 Minuten an sich zu entfalten. Da sind die meisten Männer bereits gekommen und fühlen sich noch richtig gut dabei. Ihre bessere Hälfte sagt leider zu häufig nichts und nimmt es enttäuschend hin.

So wird eure Frau körperlich wie gedanklich willenlos

Was also tun? Wie soll mann vorgehen? Mit Loveescape habe ich 3 verschiedene Vorspiel Varianten erstellt und getestet. Varianten, die es Frauen ermöglichen nach einem ausgiebigen Vorspiel den Höhepunkt beim Sex zu erreichen. Und nicht nur das, beim testen hat sich herausgestellt, dass bei manchen Vorspielen die Frau während dem Sex willenlos wird. Ein Phänomen, dass nicht viele Männer erleben dürfen. Mit "willenlos" meine ich, dass sie sich körperlich wie gedanklich voll und ganz auf den Sex einlassen kann. Das ist deshalb außergewöhnlich, weil Frauen ob wir es wahr haben wollen oder nicht, meistens beim Normalo-Sex mit ihren Gedanken ganz woanders sind. Und das wiederum kommt daher, weil ihre innere Libido so kalt ist wie die Antarktis. 

Eine Möglichkeit zum ausprobieren

Deshalb die Box "Willenlos durch Vorspiel" von Loveescape. Hier sind in einem Skript 3 verschiedene Vorspielvarianten erklärt und beschrieben. Die Ausführung müsst ihr dann selbst durchführen. Die dazu passenden Beilagen sollen helfen mit teils einfachen und haushaltsüblichen Dingen Ihre innere Libido zu entfalten, euch wieder mehr mit dem Körper eurer Frau zu beschäftigen und zu erlernen wie man mit ihm umgeht und vor allem auf sie eingeht. Mein Versprechen: Wenn es euch gelingt mehr Wert auf euch selbst zu legen, dem Sex wieder mehr Zeit einzuräumen, die Qualität eurer zwischenmenschlichen Interaktion zu steigern und ihr beginnt wieder miteinander zu spielen und euch intensiv zu lieben, dann erreicht euer Liebesleben das nächste Level.

Und glaubt mir eines: Es ist wie im Beruf, beim Sport und anderen Dingen im Leben. Nur wer versucht neu dazu zu lernen, auszuprobieren oder mehr zu üben wird in all diesen Bereichen besser als zuvor. Das gleiche gilt für euer Sexleben. Es gibt stets die Möglichkeit sich zu steigern. Neue Horizonte zu erklimmen und mehr Erfahrungen zu sammeln. Letztlich ist niemand perfekt aber selten hat es soviel Spaß gemacht sich weiter zu entwickeln. Viel Spaß dabei!

Unsere Box Willenlos durch Vorspiel

Allerliebst,

Euer Stephan

Kommentare

Schreibe ein Kommentar
Neuer Kommentar Alter Kommentar